Klangmassage

Klang, Musik, Heilung - diese Begriffe sind seit Urzeiten der Menschheitsgeschichte nicht voneinander zu trennen. "Das Wissen vom Klang ist ohne Ende.." (Rahim Fahiruddin Dagar).

Klangschalen, Gongs, Trommeln,.. sind archaische Instrumente, welche nicht so sehr zwecks der Melodie, als vielmehr wegen ihrer vielschichtigen Obertöne von den Menschen anlässlich von Zeremonien und Ritualen eingesetzt wurden und werden.

 

Die Begegnung mit Klängen führt uns zum Urgrund unseres Seins.

Ablauf

Vor jeder Einheit wird in einem Gespräch die Absicht für die Klangmassage geklärt. Danach machst Du es Dir auf einer Massageliege oder einer Matte bequem. Über den bekleideten Körper wird ein Tuch oder eine Decke gelegt. Während der Klangmassage stelle ich Dir verschieden große Klangschalen auf die Energiepunkte Deines Körpers und bringe sie zum Klingen. Zum Ausklang hole ich Dich Achtsam und liebevoll ins Hier und Jetzt zurück.

Wirkung

Die Klänge und Frequenzen haben die Eigenschaft in tiefere Schichten des Klienten, sowohl physisch als auch psychisch, einzudringen. Wenn Du bereit bist, Dich dafür zu öffnen ist es möglich, dass durch Herabsenkung der Gehirnwellen-tätigkeit auf ca. 4 Hz das rationale Denken weitgehend ausgeschaltet wird und aus unserem Unter-bewusstsein heraus Entspannung und Regeneration ermöglicht wird.

 

Zur Stressbehandlung und Linderung von Schmerzen.

Zeit

Eine Klangmassage dauert mit Vor- und Nachbesprechung zwischen 60 und 75 Minuten.

 

Der Projektbeitrag beträgt € 59,--