Vissionssuche 2018 - Ein Rückblick

Visionssuche – eine Reise zu dir selbst. Abstand zum Alltag gewinnen und die eigenen Muster erkennen, hinterfragen und neue Lösungen und Inspirationen finden. Die Natur in den Kärntner Nockbergen bot den Rahmen dafür und war gleichzeitig auch Lehrer und Unterstützer.

 

Als Basislager diente uns eine einfache wunderschön restaurierte ehemalige Sennerinnenhütte. Strom gab es nur von der Solaranlage, Handyempfang – negativ. Kein Telefon, kein Internet – ideale Voraussetzungen um den Zwängen des Alltags den Rücken zu kehren.

 

Die tägliche Outdoordusche unter dem Wasserfall werden wir vermissen. Für jene die es gemütlicher möchten, gab es auch einen Badofen für die Heißwasserdusche. In der Vorbereitungszeit wechselten Sonnenschein und Regenphasen. Ab dem ersten Tag der Auszeit fiel kein Regen mehr und die Sonne lachte vom Himmel.

 

Wir sind dankbar für die Tage die wir auf diesem schönen Flecken Erden verbringen und  Teil der vielfältigen Natur werden durften. Die Tierwelt, die Berggipfel, der wunderschön blühende Almrausch, die Stille, die Pflanzenwelt, die Gespräche und persönlichen Erfahrungen haben uns sehr geprägt. Wir freuen uns auf 2019.

 

Susan & Christian