Was möchte ich über mich erzählen?

In mir fühle ich eine tiefe Verbundenheit zu Mutter Erde und all ihren Geschöpfen. Diese Verbundenheit durfte ich bereits seit frühester Kindheit erfahren und viel Zeit in der Natur verbringen.

Die Erforschung der Wurzeln meiner instinktiven Natur führte und führt mich auf meinem Lebensweg. Dabei durfte ich schon wundervolle Wege am Meer, helle Waldlichtungen und hohe Berggipfel mit meinen Füßen berühren. Doch nicht selten durchwanderte ich lange Zeit auch dunkle Täler, schmutzige Gewässer und steinige Pfade.

Gaia hat mich dabei immer getragen, mir Trost, Halt, Zuversicht, Vertrauen und Mut gegeben.

Jetzt gehe ich meinen Weg mit dem Bewusstsein an die tiefe Verbundenheit mit Mutter Erde, mit dem Vertrauen in den Fluss des Lebens und der inneren Ausrichtung das Bemühen, jemand bestimmtes sein zu wollen, loszulassen.

 

'Wir sind alles und wir sind nichts. ... Dies bedeutet nicht, für alle alles zu sein und nichts für sich selbst. Sich zugestehen, dass wir alles sind, wirkt befreiend, keine Beschränkungen, das Potential wird dann unerschöpflich, und die Energie fließt ungehemmt.'

(Gabrielle Roth)

 

Mag. Susan Meier-Preuß

  • Systemische Tanztherapeutin (i.A.)
  • Systemisch integrative Sozialtherapeutin (DFS)
  • Schamanische Heilarbeit
  • Kundalini Lehrerin (i.A.)
  • Erziehungswissenschaftlerin
  • Therapeutisches Klettern in der Erlebnispädagogik und Sozialtherapie